E-Commerce Studium für Frauen

 
Der Bereich E-Commerce ist gerade mal so alt wie Du. Es gibt keine historischen Altlasten. Hier finden sich keine traditionellen Rollenklischees, Männer-Domänen und Frauenquoten. Als studierte Spezialistin bist Du absolut gleichwertig. Viele Frauen sind im E-Commerce oder in Start-Ups erfolgreich geworden. Kennst du bloomydays.de? Oder amco-fashion.de? Oder auch westwing.de? Alles erfolgreiche ECommerce Unternehmen – von Frauen groß gemacht.

Ob im JenTower oder im neu gegründeten IT Paradies, beide Standorte für IT- und ECommerce Unternehmen, lassen sich gute Kontakte für Praktika oder Abschlussarbeiten finden.


Das Studium beginnt dort, wo die Schule aufgehört hat. Dabei erfährst du von den Profs, die alle aus der Praxis kommen und dir keine langweilige Theorie vermitteln, worauf es in Zukunft ankommen wird. Das alles in kleinen – schulklassengroßen – Gruppen und nicht in überfüllten Hörsälen. Welche Trends und Technologien bereichern den Online-Handel oder welche Geschäftsmodelle sind morgen angesagt? Das Wissen und Können, mit dem Du hier ausgestattet wirst, versetzt Dich in die Lage, schnell in Deinem Beruf erfolgreich zu werden.

Hier findest Du weitere Informationen zum Studium!



Super! Klar, es kann mal vorkommen, dass eine Vorlesung schon um 9:30 Uhr beginnt. Neben den Vorlesungen gibt es noch Seminare, in denen man aktuelle Themen intensiver und gemeinsam bespricht, die dem Schulunterricht ähneln, Projektarbeiten, in denen Ihr selbst aktiv und kreativ eure Fähigkeiten trainiert und in der Prüfungsphase (die ist aber nur zweimal im Jahr) verbringen viele lieber ein paar Stunden in der Bibliothek.

Kurzum: Es ist ein tolles Leben, das genügend Freiraum lässt, seinen eigenen Interessen nachzugehen – fachliche, aber auch in der Freizeit beim Unisport, im Fitnessstudio, in Euren WGs oder beim nächtlichen Feiern.
Informationen zu den Studieninhalten sowie Studentenleben gibt es hier!

Und Spaß kann man in Jena leicht haben: WG-Partys, Hörsaalkino, Festivals und Konzerte, Grillen im Paradies, Baden gehen, Sport treiben, Netflix, Cocktails… Wir könnten hier noch viel mehr schreiben aber das könnt ihr dann ja selbst erleben.

Alles rund um Jena und wie es sich hier lebt erfahrt Ihr hier!


Erfolgsgeschichten aus Jena

Am Puls der Zeit!

Beatrice Höppner, Senior Online Marketing Managerin, dotSource GmbH Jena
Der Bereich E-Commerce ist ein wachstumsstarkes Feld, welches sehr stark in Bewegung ist und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Aufgrund der jungen Branche und lockeren Arbeitsumfeldes bleibt viel Raum für Kreativität und persönliche Entwicklungen. Im E-Commerce ist kein Tag wie der andere!
Ihr Weg führte Sie nach dem Studium ins E-Commerce Projekt- und Produktmanagement, sowie letztendlich zum Agenturumfeld der dotsource GmbH. Hier ist Sie verantwortlich für die Online Marketing-Beratungen und -Schulungen von Unternehmen im B2B und B2C, sowie das operative Kampagnenmanagement.




Frauen im E-Commerce: So kann es gehen

Kerstin Schilling ist seit der ersten Stunde im E-Commerce ganz oben mit dabei!
Nach einem Physik- und Mathe-Studium unterstützte Sie die Gründer von Intershop beim Aufbau der ersten ECommerce Plattform in Deutschland und betreute den Gang an die Börse als Leiterin der Marketing-Abteilung. In der Folgezeit gründete Sie mehrere Unternehmen: Die E-Commerce-Agentur „Bestsidestory“, das Bargeldbonus-Start-Up Andasa und betreute den Fotoservice Pixaco, der an HP verkauft werden konnte.

Heute verknüpft Sie ein Bonusprogramm, Ladengeschäft und Online-Shop unter dem Namen „Kontaktlinsenlounge“, ein Projekt, welches bereits im ersten Jahr mehr 25.000 Mitglieder überzeugen konnte. Frauen wie Kerstin Schilling nennt man „Serial Entrepreneur“, weil Sie sich nicht auf einmaligen Erfolgen ausruhen, sondern immer wieder mit innovativen Ideen neu durchstarten.
Solche Frauen braucht es im E-Commerce – und das ist Eure Chance.

Und warum das Ganze?

Jacqueline Els, Head of E-Commerce, igniti GmbH Jena
Neben interessanten Aufgaben und vielseitigen Projekten verspricht die E-Commerce-Branche eine Vielzahl an Arbeitsplätzen mit professionellen Arbeitsbedingungen und guten Gehältern. In einer so schnelllebigen Branche lernt man nie aus und wächst immer wieder aufs Neue über sich hinaus.
Zum Beispiel zeigen Frauen in der ganzheitlichen Betreuung unterschiedlicher Shops und Sortimente im Shopmanagement, dass sie mit viel Sinn und Gefühl für Design sowie verschiedene Verkaufsstrategien erfolgreiche Shop-Projekte führen und ganz nebenbei die Liebe zum Shopping zum Beruf machen können.